Social Media Helferlein

Social Media Helferlein #9 Facebook Likes aufräumen

Facebook Likes aufräumen? Wer sich regelmäßig auf Facebook informiert, belohnt interessante und pfiffige Seiten mit einem „Like“ oder wie es schöner heißt, mit einem „Gefällt mir“. Durch jedes „Gefällt mir“ erhält die Fanseite die Erlaubnis, ihre Posts in unseren Newsstreams senden. Nach einer Zeit sammelt sich eine stattliche Zahl an Facebook Likes und damit eine Nachrichten-Flut an. Leider haben wir gar nicht soviel Platz, um alle Nachrichten angezeigt zu bekommen. Facebook wählt dann aus, welche Nachrichten für uns wichtig sind. Wer das lieber selber macht, nutzt dafür eine kleine App, die uns schnell und übersichtlich zeigt, welche Seiten wir bisher gelikt haben. Vielleicht sind ja welche dabei, die bereits unser Interesse wieder verloren haben.

 

Die Applikation heißt ALLLL my Likes!!! und einmal auf Facebook installiert, kann man per Knopfdruck regelmäßig aufräumen, sofern man in Facebook weiterhin mit Freude seine „Likes“ weiter verteilt.

 

Facebook App zum schnellen bearbeiten von Likes

 

 

Es werden 25 gelikte Pages pro Seiten angezeigt. Wenn eine Seite raus soll, genügt es, einmal in der linken Spalte zu klicken und schon ist das Facebook „Like“ revidiert.

 

Wer nicht aufräumen will, muss das nicht zwingend tun. Statt die Seite komplett zu „Unliken“, kann auch die sanftere Version gewählt, und lediglich die Nachrichten von der Seite abbestellt werden. So bleibt meine Nachrichtenleiste in Facebook frei und die Seite behält mein „Gefällt mir“.

 

So können Facebook Meldungen und Nachrichten verborgen werden

 

Ein Klick rechts oben in eine Nachricht, die von der betreffenden Facebook Fanpage kam, öffnet eine Auswahl. Jetzt muss man nur noch „Alle Beiträge von ….verbergen“ wählen. Fertig. Das funktioniert übrigens auch für Nachrichten von privaten Facebook Profilen.

 

Autor: Josef Rankl

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.