Erfolgreiches Marketing mit dem Facebook Profilbild Rahmen ist nicht nur für Sportvereine und Charity-Veranstaltungen ein Thema. Geschickt eingesetzt, lassen sich vernetzte und durchdachte Werbekampagnen durchführen.

1. Facebook Profilbild Rahmen erstellen

Facebook bietet auf der Seite FBCameraEffects alles, was wir zum Einstellen eines Rahmens benötigen. Bereiten Sie mit Ihrer Grafik ein Design vor. Die Datei wird im .png Format benötigt. Denken Sie daran, den Hintergrund freizustellen, damit nicht das ganze Profilbild überdeckt wird.

Beginnen Sie den Vorgang mit „Design erstellen“:

Facebook Profilbild Rahmen Desing

 

Mit dem Button „Kunstelement hochladen“ bringen Sie Ihre vorbereitete Datei in die Design-Vorlage. Im Beispiel haben wir einen Blumenkranz in Herzform gewählt. Sie können nach dem Hochladen die Größe und Positionierung verändern. Achten Sie auf eine optimale Einstellung für alle möglichen Formate. Sie werden parallel rechts am Rand angezeigt. Lassen Sie sich zur Sicherheit auch eine Vorschau auf das Mobilgerät senden (links unten).

Rechts oben benennen Sie den Eigentümer des Rahmens. Das kann ein privates Profil oder eine Fanpage sein. Der Eigentümer ist öffentlich und wird später bei der Auswahl der Rahmen angezeigt.

Fein-Einstellungen des Rahmens:

Marketing mit dem Facebook Profilbild Rahmen Feineinstellungen

Hier geben Sie dem Rahmen einen Namen, der gut zu Ihrer Werbe-Kampagne passt. Vielleicht arbeiten Sie ja sogar mit einem Hashtag, den Sie dort verwenden können.

Mit dem Zeitplan können Sie den Rahmen direkt veröffentlichen oder einen Kampagnen-Zeitraum vorgeben, innerhalb dessen das Profilbild Rahmen verfügbar sein soll.

Verpassen Sie Ihrem Facebook Rahmen ausreichend Keywords, denn die Auswahl ist bereits groß. Suchfunktionen sorgen dafür, dass Ihr Rahmen auch gefunden wird. Und zwar zu den richtigen Schlagwörtern.

Jetzt müssen Sie den Rahmen nur noch veröffentlichen und vermarkten.

Die Zusammenfassung:

  • Design im .png Format erstellen (freigestellt)
  • Grafik hochladen und positionieren
  • Feineinstellung mit Zeitplan und Keywords vorgeben

2. Kampagnen-Verwaltung

Im Nachgang bietet Facebook ein Management der Profilbild-Rahmen an. Dort können Sie immer sehen, wie viele den Rahmen nutzen und wer das tut. Sie können dort Ihre Rahmen bei Bedarf deaktivieren oder sich einen Link zum Teilen holen.

Ein Beispiel von Biosteel Sports mit dem Hashtag-Rahmen #DrinkThePink:

Marketing mit dem Facebook Profilbild Rahmen

3. Rahmen finden

Als Nutzer finden Sie neue interessante Rahmen, indem Sie auf Ihr eigenes Profilbild klicken. Statt ein neues Profilbild hochzuladen wählen Sie dort die Funktion „Rahmen hinzufügen“. Schon haben Sie die Auswahl. Geben Sie Ihren Kunden und Zielgruppen die richtigen Namen in die Hand, damit sie gefunden werden können, sonst war alles umsonst.

Mit diesem Link schicken Sie Ihre Leser direkt zur Auswahl.

4. Marketing mit dem Facebook Profilbild Rahmen

Aktivieren Sie Ihre Fans mit einfachen Mitteln

4.1 Veranstalten Sie ein Gewinnspiel

Verlosen Sie unter allen Nutzern Ihres Rahmens einen attraktiven Gewinn. Denken Sie daran, den Gewinn so nahe an Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung zu wählen wie möglich. So vermeiden Sie die Gewinnspiel-Junkies, die überall mitmachen, aber nicht zu Ihrer Zielgruppe gehören.

Zum Identifizieren der Teilnehmer müssen Sie eine zusätzliche Handlung einfordern. Lassen Sie sich einen Screenshot zuschicken oder besser einen Kommentar unter einem Facebook-Post setzen. Am Profilbild des Kommentators können Sie die Teilnahme verifizieren.

4.2 Veranstaltungen verstärken

Motivieren Sie Teilnehmer von Veranstaltungen dazu, mit dem Profilbild Rahmen die Teilnahme anzuzeigen. Viele freuen sich, wenn Freunde daraufhin zur Veranstaltung mitkommen oder auch zum Besuch animiert werden.

4.3 Kampagnen verlängern

Das Facebook Profilbild Rahmen ist ein wunderbares Mittel, um Ihre Marketing-Aktionen in die sozialen Medien zu verlängern. Sei es ein Hashtag, ein (Aktions-) Logo oder einfach nur ein Zeichen, mit dem Sie Ihre Fans aktivieren.

4.4 Augmented Reality

Es geht auch mehr. Aber nur für Profis. Wer ausgefeilte Augmented Reality als Rahmen einsetzen will, muss sich bei Facebook bewerben. Ein einfaches Hochladen reicht da nicht mehr.

 

Autor: Josef Rankl

 

Service für Profilbild Rahmen:

Gerne helfe ich Ihnen, Ihren Profilbild Rahmen zu erstellen und zu veröffentlichen.

Für einen einfachen Rahmen in Textform berechne ich 160 Euro zzgl. USt. – Bei einem gestalteten Design, kommen noch Kosten für die Grafik on Top.

Schicken Sie mir einfach Ihre Anfrage mit folgendem Kontaktformular:

Anfrage Profilbild Rahmen