Hangout on air

Google HangOut on Air

Google HangOut on Air hat in Deutschland bisher nur als Workaround funktioniert, wenn man einen Proxy zum Starten verwendet hat. Nun ist Google HangOut on Air auch offiziell verfügbar. HangOut on Air heißt Live Fernsehen von Google+ aus senden. Eine Neuerung  mit gigantischen Möglichkeiten. Weiterlesen

Facebook lebt

Social Media Barometer 2012

Machen Sie mit beim Social Media Barometer 2012! Die Teilnahme ist kostenlos, und Sie erhalten als Teilnehmer die Ergebnisse exklusiv. Vergleichen Sie Ihren Aktivitätslevel mit Ihren Konkurrenten oder Branchenkollegen. Oder wollen Sie wissen, wie aktiv Ihre Branche im Vergleich zu anderen Branchen ist? Weiterlesen

Social Media Agentur

Was erwarten Sie von einer Social Media Agentur? Und was kann sie für Sie leisten? Social Media Marketing ist die unverzichtbare Konsequenz aus der neuen Mediennutzung. 96% der Generation des neuen Jahrtausends sind in sozialen Netzwerken aktiv und stillen ihren Informationsbedarf überwiegend im Internet. Unternehmen sind nach wie vor nicht auf den Medienwandel vorbereitet.

Weiterlesen

Google+

Google stärkt Google+ in den Suchergebnissen

Google meldet in seinem Blog eine weitere Änderung für Google+ in der Google-Suche. Dabei wird das Suchergebnis ausführlicher dargestellt. Wird nämlich eine Webseite im Ergebnis angezeigt, über die bei Google+ diskutiert wurde, erscheint ein Hinweis darauf unter dem Suchergebnis, und mit 2 Klicks kann die Diskussion bzw. das Posting geöffnet werden. Weiterlesen

Social Media Helferlein

Social Media Helferlein #10 Aufgabenverwaltung mit Any.Do

Das heute in Deutschland frei geschaltete App-Zentrum auf Facebook nehme ich zum Anlass, um das Social Media Helferlein zur Aufgabenverwaltung daraus zu entnehmen. Meine Wahl fällt auf das Programm Any.Do, das auch in iTunes und Google Play zur Verfügung steht. Diese sehr elegante und pfiffige Anwendung kann so einiges. Weiterlesen

Video

Video einbetten

Warum ein Video einbetten? Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, ein bewegtes Bild erweckt noch mal ein Vielfaches an Aufmerksamkeit, deshalb sollten Sie als Seiten- oder Blogbetreiber unbedingt ein Video einbetten. Zumal es recht einfach geht. Videos über Dienste wie YouTube oder Vimeo einzubauen ist ganz einfach. Weiterlesen

Social Media Dashboard

Google+ nun auch aus Schreibdiensten befüllbar

Endlich, Schreibdienste für Google+. Social Media Berater, Manager und Verantwortliche können aufatmen. Google+ öffnet wie versprochen seine Schnittstelle (API) auch für externe Dienste. Mit Socialba, HootSuite, Buddy Media, Context Optional, Hearsay Social,  Involver und Vitrue gibt es nun schon einige Anbieter, die in ihren Anwendungen Google+ schon anbieten, oder es zumindest angekündigt haben. Weiterlesen

Video

Youtube mit einem Klick ohne Gesichter

YouTube implementiert momentan eine neue Funktion, um Gesichter mit einem Klick unkenntlich machen zu können.  Das schafft neues Potential, denn nun können Videos hochgeladen werden, die bisher auf den eigenen Festplatten verstaubten. Weiterlesen

Facebook Marketing Seminar München

Fan Engagement – Fanpages richtig bewerten

Wer eine eigene Fanpage betreibt, kann mit den Facebook Insights zur Verfügung gestellten Statistiken recht einfach feststellen, wie hoch das Fan Engagement der eigenen Seite ist. Also wieviele Fans über die Seite „sprechen“. Wir wollen über den Tellerrand schauen und feststellen, wann eine Seite wirklich gut performt. Weiterlesen

Social Media für Friseure

Gastbeitrag: Social Media für Friseure

Ein schönes Beispiel für branchenspezifisches Social Media liefert Matthias Lange, der im Auftrag des Landungsinnungsverbandes das Buch „Social Media für Friseure“ herausgegeben hat. Lesen Sie in seinem Gastbeitrag, wie es dazu kam, und warum und wie Social Media für Branchen und Verbände funktioniert.

Seit Jahren arbeitet Matthias J. Lange von redaktion42 für den Landesinnungsverband des bayerischen Friseurhandwerks und berät den Verband in Sachen Kommunikation. Gerade Verbände können im Social Network ein Zuhause finden. Eindrucksvolles Beispiel ist der bayerische Landesinnungsverband mit seiner konsequenten Nutzung der Möglichkeiten des Web 2.0 und seiner Präsenz in den sozialen Netzwerken. Weiterlesen