Facebook

Facebook Seite bestätigen

Wenn Sie Ihre Facebook Seite bestätigen, wird sie in den Suchergebnissen weiter oben angezeigt. So verspricht Facebook das in den Einstellungen. Wenn Sie Ihre Seite noch nicht bestätigt haben, sollten Sie das jetzt gleich tun. Es dauert nicht länger als 2 Minuten. So geht es:Schon 2013 hat Facebook die Möglichkeit der Seiten Verifizierung angekündigt. Aber wie so oft geht nach der Ankündigung viel Zeit ins Land und die neuen Möglichkeiten geraten in Vergessenheit. Außerdem werden Neuheiten bei Facebook ausgerollt, d. h. sie erscheinen peu à peu und keiner weiß genau, wann die neue Funktion auf der eigenen Seite ankommt. Und wenn sie dann plötzlich kommt, merkt es keiner. So ist das auch mit der Seitenbestätigung. Sie ist da und keiner hat es gemerkt. Legen Sie jetzt gleich los mit Ihrer Bestätigung:

Facebook Seite bestätigen, in nur 2 Minuten

  1. Am besten nutzen Sie die Desktop Variante.  Öffnen Sie Facebook und gehen Sie zu der zu verifizierenden Seite. Wählen Sie Einstellungen.
  2. Sie landen automatisch im ersten Menüpunkt „Allgemein“
  3. Wählen Sie in der dritten Zeile „Seitenbestätigung“ und klicken Sie „Bestätige diese Seite“
  4. Es öffnet sich ein Fenster mit der Telefonnummer, die der Seite hinterlegt ist. Stellen Sie sicher, dass Sie JETZT Zugriff auf das Telefon hinter der Nummer haben und drücken Sie den Button „Ruf mich jetzt an“. Im gleichen Moment klingelt das Telefon und eine Computer-Stimme gibt Ihnen einen 4-stelligen Code.
  5. Code eingeben und bestätigen. Fertig

Alternativ können Sie im Schritt 4 die Alternative „Bestätige diese Seite stattdessen mit Dokumenten“ wählen. Das ist aber deutlich aufwändiger und eigentlich unnötig.

Im gelb markierten Kasten sehen Sie das Versprechen von Facebook: Bestätigte Seiten werden weiter oben angezeigt.

Wenn alles gut in den 2 Minuten geklappt hat, bekommen Sie Ihren Haken als Zeichen für die bestätigte Seite. Ihre Seite ist nun als authentisch gekennzeichnet und wird in den Suchergebnissen weiter oben angezeigt.

Facebook-Seite bestätigen

 

Graue Haken gibt es für Unternehmen und Organisationen, während Personen des öffentlichen Lebens, Marken und Medien einen blauen Haken bekommen.

Die blauen Haken für Medien (siehe z. B. Süddeutsche Zeitung) und Personen des öffentlichen Lebens gibt es ja schon länger, während der graue Haken viel zu oft noch fehlt. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance auf mehr Reichweite.

 

Autor: Josef Rankl

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.