Social Media für Friseure. Branchenspezifische Tipps aus dem Social Media Bereich für das Friseurhandwerk.

Social Media für Friseure von Matthias Lange

Gastbeitrag: Social Media für Friseure

Ein schönes Beispiel für branchenspezifisches Social Media liefert Matthias Lange, der im Auftrag des Landungsinnungsverbandes das Buch „Social Media für Friseure“ herausgegeben hat. Lesen Sie in seinem Gastbeitrag, wie es dazu kam, und warum und wie Social Media für Branchen und Verbände funktioniert.

 

Seit Jahren arbeitet Matthias J. Lange von redaktion42 für den Landesinnungsverband des bayerischen Friseurhandwerks und berät den Verband in Sachen Kommunikation. Gerade Verbände können im Social Network ein Zuhause finden. Eindrucksvolles Beispiel ist der bayerische Landesinnungsverband mit seiner konsequenten Nutzung der Möglichkeiten des Web 2.0 und seiner Präsenz in den sozialen Netzwerken. Weiterlesen